Klinische- und Gesundheitspsychologin
   Familienberaterin
   Elternberatung nach §95 Abs. 1a AußStrG.
 

Über mich

Beruflicher Werdegang

seit 2017 

Psychologische Beratung und Behandlung, OÖ Familienbund:

Erziehungsberatung, Paar- und Familienberatung, Elternberatung nach §95 Abs. 1a AußStrG., Besuchsbegleitung, Anleitung von sozialen Kompetenzgruppen für Kinder und Jugendliche, psychosoziale Beratung bei Gericht

       

Psychologische Beratung und Behandlung, Autistenhilfe Linz:

Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Unterstützung der Bezugspersonen, Begleitung des Stammtisches für Betroffene und Angehörige, Erziehungs- und Elternberatung

2015 - 2017       

Sozialpädagogische Familienbetreuerin, VSG MOVE:

Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Familien, Anleitung von sozialen Kompetenzgruppen für Kinder und Jugendliche

2014           

Theoretische Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin,  AAP Linz

Praktische Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin, Neurologisch Linguistische Ambulanz, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Linz

2012 - 2014

Kundenberaterin, Werbeagentur Linz

2006 - 2012  

Diplomstudium der Psychologie, Leopold - Franzens - Universität, Innsbruck

 

Schwerpunkte

  • Kinder, Jugendliche und Familien

  • Erziehungsberatung

  • Paarberatung

  • Elternberatung nach § 95 Abs. 1a AußStrG.

  • Besuchsbegleitung

Zusatzqualifitkationen

  • 2018   Eintragung in die Liste  Elternberatung  nach §95 Abs. 1a AußStrG.

  • 2017   Eintragung in die Liste der anerkannten FamilienberaterInnen

  • 2017   Eintragung in die Liste der anerkannten BesuchsbegleiterInnen

  • 2014    Eintragung in die Liste Klinische- und GesundheitspsychologInnen

  • Laufende Teilnahme an Aus– und Weiterbildungen mit den Schwerpunkten: Kinder, Jugendliche, Familien sowie Paar- und Erziehungsberatung

 

Kinder & Jugendliche

Auch die fürsorglichsten und liebevollsten Eltern können leider nicht immer verhindern, dass Kinder und Jugendliche einer Vielfalt an psychischen Belastungsmomenten ausgesetzt werden. Häufig zeigen sich diese „Probleme“ als Verhaltensauffälligkeiten im schulischen und/oder im häuslichen Alltag.

In einem geschützten Rahmen erarbeite ich gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen neue bzw. alternative Handlungs– und Konfliktlösungsstrategien, reflektiere Erfahrungen von Selbstbeobachtungsübungen und begleite sie im Aufbau von entwicklungsfördernden - und den Abbau von entwicklungshemmenden Verhaltensweisen. Parallel zu den Einheiten mit den Kindern und Jugendlichen finden in regelmäßigen Abständen Gespräche mit den Eltern statt. Hierbei liegt der Fokus unter anderem auf :

  • Schwierigkeiten im Kindergarten-, Schul- oder Hortalltag

  • Konzentrations- und Gedächtnisstörung

  • Autismus-Spektrum-Störung

  • aggressives Verhalten     

  • sozialer Rückzug

  • Ängste

  • Pubertätsthemen

  • Beratung und Begleitung während bzw. nach Trennung / Scheidung der Eltern

                                                      

 

                                                          

 

Eltern & Familie

Die Erziehung von Kindern und Jugendlichen verlangt den Eltern viel Kraft und Energie ab. Im Rahmen der psychologischen Erziehungs – und Familienberatung unterstütze ich Mütter und Väter dabei, ihr elterliches Selbstvertrauen zu stärken, Entwicklungsschritte der Kinder und Jugendlichen adäquat zu begleiten, Erziehungs- und Werthaltungen zu reflektieren und bereits vorhandene bzw. neue Ressourcen zu aktivieren. Gerne berate ich Sie zu folgenden Fragestellungen:

                                              

                                                      

  • herausfordernde Entwicklungsphasen

  • Einführung von Strukturen

  • Grenzen und Regeln setzen

  • Elternrolle

  • Kommunikationsstrategien

  • Patchworkfamilien

  • innerfamiliäre Konflikte

 

Paare

Im Setting der Paarberatung biete ich Ihnen die Möglichkeit, unterschiedliche Aspekte in Ihrem Liebes-, Paar- sowie Eheleben zu reflektieren, verschiedene Kommunikationsstrategien auszuprobieren, neue Sichtweisen zu erarbeiten und im gemeinsamen Prozess Raum und Zeit für Ihre Partnerschaft zu schaffen.

 

Lassen sich Eltern minderjähriger Kinder einvernehmlich scheiden, so sind Sie seit 1. Februar 2013 verpflichtet eine Beratung über die spezifischen, aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse, Ihrer minderjährigen Kinder in Anspruch zu nehmen. Inhalte sind hierbei die Differenzierung zwischen Paarkonflikt und elterlicher Verantwortung, Gestaltung des Alltags nach der Scheidung sowie Anregungen  zur bestmöglichen Unterstützung der Kinder in dieser Übergangsphase. Die Beratung kann sowohl im Einzel- wie auch im Paarsetting stattfinden.

  • Erarbeitung von Ziele und Wünsche in der Partnerschaft

  • Ausarbeitung von Lösungswegen zur Konfliktbewältigung

  • Kommunikation in der Partnerschaft

  • Elternberatung nach §95 Abs 1a. AußStrG.

  • Beratung der Eltern während bzw. nach Trennung / Scheidung

  • Besuchsbegleitung

 

Allgemeine Informationen

Honorar

  • Klinisch-psychologische Beratung / Behandlung für Kinder und Jugendliche bzw. für die Erziehungsberatung:

       € 80,-  pro Einheit (50 Minuten)

  • Elternberatung nach §95 Abs.1a Außerstreitgesetz (bei einvernehmlicher Scheidung):

       Einzeltermin: € 70,- pro Einheit (50 Minuten)

       Paartermin: € 130,- pro Einheit (50 Minuten)

  • Auskunft zu den Kosten für das Konzentration- und Gedächtnistraining für Kinder zwischen 7 und 10 Jahre erhalten Sie gerne auf Anfrage.

  • Auskunft zu den Kosten für die Besuchsbegleitung erhalten Sie gerne auf Anfrage.

 

Psychologische Beratungen/Behandlungen können derzeit leider nicht mit der gesetzlichen Krankenkasse abgerechnet werden. Manche Privatversicherungen übernehmen die Kosten je nach Vertrag. Auskunft darüber kann Ihnen die zuständige Sachbearbeiterin bzw. der zuständige Sachbearbeiter Ihrer Versicherung geben. Sie können die Honorarnote im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung/Einkommenssteuererklärung beim Finanzamt steuermindernd geltend machen.

Absageregelung

Bei Terminabsagen bis 24 Stunden im Vorhinein entstehen für Sie keine Kosten. Ich bitte um Verständnis, dass bei Absagen, die weniger als 24 Stunden im Voraus erfolgen, oder bei Nicht-Erscheinen ohne Absage das volle Stundenhonorar in Rechnung gestellt wird.

Verschwiegenheitspflicht

Als Klinische- und Gesundheitspsychologin unterliege ich der gesetzlichen Schweigepflicht. Alles was Sie mit mir besprechen, wird vertraulich behandelt. Inhalte werden ausschließlich mit Ihrem ausdrücklichen, schriftlichen Einverständnis weitergegeben.

 

Kontakt

Gerne können Sie mir mithilfe des Formulars eine Nachricht zukommen lassen (*Pflichtfeld).

Telefonische Erreichbarkeit unter:

+43 (0) 650/5620790

 

Montag:    08:00 - 10:00 Uhr

Mittwoch: 17:00 - 19:00 Uhr

Freitag:     11:00 - 13:00 Uhr

E-Mail:

mag.kamenova@gmail.com

Adresse:

Räumlichkeiten der Autistenhilfe Linz

Bulgariplatz 7

4020 Linz

© 2020 by Mag. Elina Kamenova created with Wix.com